Detail

Fertigung 2 - NX CAM Grundlagen

Basisschulung

Einsteiger

Dauer

5 Tage

Sprache

Deutsch

Kursunterlagen

Deutsch

Teilnehmerkreis

  • Fertigungsingenieure
  • NC-Programmieren
  • Mitarbeiter der Arbeitsvorbereitung

 

 

 

Fertigung 2 - NX CAM Grundlagen

Ziele

In diesem Seminar werden Sie mit den Funktionalitäten und Möglichkeiten des NX-NC-Moduls in den Bereichen 3-Achsen-Schruppbearbeitung, sowie 2- und 3-Achsen Schlichtbearbeitung und einfache Bohrbearbeitung vertraut gemacht. Anhand von praxisbezogenen Beispielen wird die prozessorientierte Philosophie und somit der effektive Einsatz des NC-Moduls vermittelt. Des Weiteren sollen die Integration und Durchgängigkeit der NC-Bearbeitung auf NX und im Anwendungsumfeld des Kunden analysiert und eingerichtet werden.

Inhalt

  • Das Programmpaket NX (Konzept, Historie)
  • NC-Prozess nach dem Master-Model-Konzept mit Wave-Technology
  • Prinzipieller Ablauf von der Konstruktion bis zur Fertigung
  • Handhabung des ONT Operation Navigation Tool (Philosophie, Baumstruktur)
  • Ebenenschruppen komplexer Geometrien mit dem Modul Cavity Milling
  • Einfache Bearbeitungen planarer Flächen mit dem Modul Face Milling
  • Einfache Bohrmodule (Bohren, Senken, Reiben, Gewindebohren) mit Modul Drilling
  • Simulation der Bearbeitung und Werkzeugorganisation
  • NC-Organisation, Maschinensteuerung und Postproccessing
  • 3-Achsen fräsen komplexer 3D Geometrien mit den Modulen Zlevel und Fixed Contour

Weitere Voraussetzungen

Allgemeine Grundlagen der NC-Bearbeitungstechnologie. Die vorausgesetzte Teilnahme an der Schulung "Fertigung 1 CAD Grundlagen" kann durch eine äquivalente NX/CAD-Ausbildung oder NX-Erfahrung ausgeglichen werden.

Anmerkung zur Dauer

Empfohlen werden zusätzlich zwei Tage praxisbezogene Anwendung vor Ort. Zusätzliche Tage nach Bedarf. Sollten die Module Zlevel und Fixed Contour zur Schlichtbearbeitung komplexer 3D Geometrien nicht benötigt werden, reichen die ersten 3 Tage der Grundschulung. Dies kann der Fall sein bei: Geräte-, Werkzeug- und Maschinenbauer, Dreher oder Drahterodierer. Dazu sollten die entsprechenden Folgekurse belegt werden wie: Fertigung Fräsen 2 Achsen, Fertigung Drehen oder Fertigung Drahterodieren.